KLIMATYCZNY PANEL OBYWATELSKI Was ist ein Bürgerpanel?

Das Bürgerpanel ist eine neue Form der Demokratie, die es ermöglicht, Entscheidungen auf der Ebene der Stadt, des Staates und der internationalen Gemeinschaft, wie zum Beispiel der Europäischen Union, zu treffen. Am Bürgerpanel nimmt eine zufällig ausgewählte Gruppe von Bewohnern teil, wobei demographische Kriterien wie Geschlecht und Alter berücksichtigt werden. Diese Gruppe ist eine Stadt oder ein Staat in Kürze. Die Rolle eines Bürgerpanels besteht darin, ein bestimmtes Thema eingehend zu analysieren, verschiedene Lösungen zu diskutieren, die Vor- und Nachteile anzuhören und dann bewusste und durchdachte Entscheidungen zu treffen.

Bürgerpanels werden seit vielen Jahren in verschiedenen Formen weltweit organisiert, u.a. in Australien, Irland, Polen, Kanada, Frankreich und in Großbritannien. Sie sind eine Form der deliberativen Demokratie, d.h. einer, in der die Diskussion in einer Gruppe aus zufällig gewählten Personen – die Deliberation – ein Schlüsselelement des Entscheidungsprozesses ist.

Basierend auf den Erfahrungen aus Polen und der Welt wurde eine Liste von Grundnormen entwickelt, die darauf abzielen, den demokratischen Charakter und die gute Qualität der Bürgerpanels zu gewährleisten. 

Zum anderen wurden für das Thema Klimaschutz spezielle Modelle des Bürgerpanels entwickelt, die je nachdem, ob das Panel auf der Ebene der Stadt, des Staates oder der Europäischen Union organisiert ist, angewendet werden können.

Die auf dieser Website vorgestellten Modelle sind ein Vorschlag, der entwickelt und verbessert werden kann und einige ihrer Elemente können auf andere Weise vorbereitet werden. Die Panelkoordinatoren auf der ganzen Welt haben ihre eigenen bevorzugten Methoden, sodass sich die einzelnen Panels im Detail unterscheiden. Der hier von uns vorgeschlagene Ansatz basiert auf den folgenden Annahmen:

1) Demokratie ist für alle,

2) Das Panel sollte fair organisiert sein,

3) In einer Demokratie hat die Gesellschaft die oberste Macht.

Eine detaillierte Beschreibung der Organisation der Bürgerpanels finden Sie im Leitfaden, der in mehreren Sprachen zur Verfügung steht.